Flameless Evacuation

Flameless Evacuation

Flameless Evacuation

Zur Verringerung von Staubexplosionen ist eine Reihe von flammenlosen Evakuierungsgeräten erhältlich, die den Anforderungen von NFPA 68 und EN 14797 entsprechen. Diese flammenlosen Evakuierungsgeräte bestehen aus zwei Teilen, “Explosionsschutzhauben” und “Dämpfern”. Ein Dämpfer besteht aus mehreren Schichten Edelstahlgewebe, die von einem Metallrahmen getragen werden. Entzündung und Funkenbildung in einem geschlossenen Behälter führen zu einem schnellen Druckanstieg. Explosionsschutzkappen sind so konzipiert, dass sie den Druck entlasten und abbauen. Durch diese Öffnung dringen brennender Staub, Flammen und heiße Gase in den Dämpfer ein. Der Dämpfer übernimmt dann die Aufgabe, die Wärme der Flamme und der heißen Gase zu absorbieren. Das Stahlgeflecht wirkt als Wärmesenke, um die Temperatur zu senken, die Flamme zu löschen und die Kettenreaktion der Explosion zu unterbrechen. Die Flamme wird vollständig im Schalldämpfer eingeschlossen, so dass eine flammenlose Explosionsentlastung für einen sicheren Betrieb in Innenräumen gewährleistet ist. Flammenlose Entladungsgeräte sind ideale passive Explosionsschutzmittel.

Beschreibung

Bereiche der Nutzung

good-quality

Vorteile

Ersatzteile / Zubehör

Produkt-Video

Flameless Evacuation Beschreibung

        • NFPA 68- und EN 14797-konforme Konstruktion
        • Vernachlässigbarer Druck- und Temperaturanstieg
        • FM und Atex zugelassen
        • Passive Lösung
        • Keine Prozessverschmutzung
        • Für den Innen- und Außenbereich geeignet
        • Flammenabsorbierende Konstruktion
        • Niedrige Wartungs- und Instandhaltungskosten


    Dämpfer:
    Der Dämpfer besteht aus mehreren Schichten Edelstahlgewebe, die von einem Metallrahmen getragen werden. Im Falle einer Zündung und Funkenbildung in einer geschlossenen Umgebung steigt der Druck schnell an. Der Dämpfer verhindert eine Explosion, indem er diese Mischung aus Flamme, heißem Gas und Staub wirksam kontrolliert. Das Stahlgewebe absorbiert die Temperatur, löscht die Flamme und unterbricht die Kettenreaktion der Explosion, wodurch eine sichere Lösung geboten wird.

    Explosionsschutztüren: Explosionsschutztüren sind so konstruiert, dass sie den im Inneren angesammelten Druck abbauen und entlasten. Brennende Stäube, Flammen und heiße Gase werden durch die geöffnete Klappe zum Dämpfer geleitet. Dieser Vorgang gewährleistet, dass die Umgebung nach der Explosion schnell und ohne Flammen evakuiert wird.

    Flammenlose Evakuierungsgeräte werden als passive Explosionsschutzmethode eingesetzt, um die Sicherheit zu erhöhen und mögliche Explosionsrisiken in Industrieanlagen zu minimieren. Diese Geräte spielen eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Personalsicherheit und der Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität an Arbeitsplätzen. Mit ihren detaillierten Konstruktionsmerkmalen schaffen flammenlose Evakuierungsgeräte sichere Arbeitsumgebungen, indem sie die Auswirkungen von Staubexplosionen minimieren.

Flameless Evacuation Bereiche der Nutzung

Flammenlose Evakuierungsgeräte werden im Allgemeinen in Industrieanlagen und gefährlichen Umgebungen eingesetzt. Diese Geräte werden bevorzugt eingesetzt, um die Sicherheit in Bereichen mit hohem Staubexplosionsrisiko zu erhöhen und die Auswirkungen möglicher Explosionen zu verringern. Die Einsatzbereiche für flammenlose Evakuierungsgeräte sind wie folgt:

Chemische Anlagen: In chemischen Produktionsanlagen werden sichere Arbeitsbedingungen durch den Einsatz von flammenlosen Evakuierungsgeräten bei Vorhandensein explosiver Gase und Stäube gewährleistet.

Raffinerie- und Erdölindustrie: Flammenlose Evakuierungssysteme werden eingesetzt, um die Explosionsgefahr in Raffinerieanlagen, Ölverarbeitungsanlagen und Lagerbereichen zu verringern.

Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie: In Lebensmittelproduktionsanlagen werden sichere Arbeitsbedingungen durch den Einsatz flammenloser Evakuierungsgeräte in Umgebungen mit explosiven Stäuben wie Mehl und Zucker gewährleistet.

Holz- und Möbelindustrie: In Umgebungen, in denen Holzstaub vorhanden ist, insbesondere in Schreinereien, wird die Explosionsgefahr durch den Einsatz flammenloser Absaugsysteme verringert.

Metallverarbeitende Betriebe: Bei Schweiß- und Schleifprozessen, bei denen Metallstäube vorhanden sind, wird die Explosionsgefahr durch den Einsatz von flammenlosen Absauganlagen kontrolliert.

Kraftwerke: In Kraftwerken, in denen Kohle, Holz oder andere brennbare Materialien verwendet werden, sind flammenlose Evakuierungssysteme zum Schutz vor Staubexplosionen vorzuziehen.

Automobilindustrie: In Produktionsanlagen der Automobilindustrie werden flammenlose Absauganlagen eingesetzt, um die Explosionsgefahr in Lackier- und Pulverauftragsbereichen zu verringern.

Reifen- und Kunststoffproduktion: In Reifen- und Kunststoffproduktionsanlagen werden flammenlose Evakuierungssysteme eingesetzt, um das Explosionsrisiko während der Materialhandhabung und der Produktionsprozesse zu kontrollieren.

Flameless Evacuation Vorteile

Explosionssicherheit: Flammenlose Evakuierungssysteme wurden entwickelt, um die Explosionsgefahr in industriellen Umgebungen zu verringern, in denen explosive Gase oder Stäube gehandhabt werden, und um sicherzustellen, dass Explosionen unter Kontrolle gehalten werden.

Arbeitnehmerschutz: Die Sicherheit der Arbeitnehmer in Industrieanlagen wird durch diese Geräte, die die Auswirkungen von Explosionen minimieren, erhöht. Die Verhinderung oder Minimierung der Auswirkungen von Explosionen schützt die Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz.

Materialschutz: Flammenlose Evakuierungsgeräte tragen zum Schutz der Anlagen und der strukturellen Integrität bei, indem sie Schäden an den umgebenden Materialien während einer Explosion verhindern.

Betriebskontinuität: Im Falle einer Explosion wird eine kontrollierte Druckentlastung durch eine schnelle Evakuierung sichergestellt. Dies erhöht die Betriebskontinuität der Anlage und minimiert Produktionsunterbrechungen.

Konformität und Normen: Flammenlose Evakuierungsanlagen werden in Übereinstimmung mit Industrienormen und Sicherheitsmanagementsystemen entwickelt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Anlage den Sicherheitsvorschriften entspricht.

Kosteneinsparungen: Die Verringerung der Schäden im Falle einer Explosion und die Minimierung von Produktionsunterbrechungen führen langfristig zu Kosteneinsparungen.

Flexibles Design: Flammenlose Evakuierungssysteme können flexibel gestaltet werden, um sich an verschiedene industrielle Anwendungen und Umgebungen anzupassen.

Umweltsensibilität: Explosionsschutzsysteme können umweltfreundlich konstruiert sein und sollen die Umwelt so wenig wie möglich belasten.

Flameless Evacuation Technische Daten

Flameless Evacuation Varianten

Flameless Evacuation Dateien

Jetzt herunterladen

Flameless Evacuation Ersatzteile

Flameless Evacuation Video

Ähnliche Produkte

BAYİ BAŞVURUSU YAP

İş Potansiyelimizi Birlikte Büyütelim..

Sektördeki derin bilgi ve deneyimlerimizi paylaşacağımız, avantajlı ürün ve kampanyalarımızı müşteriler ile buluşturacak iş ortakları ile satış noktalarımızı büyütmek ve güçlendirmek istiyoruz. Siz de bizim iş ortağımız olarak büyümek, kazançlı bir iş modeli yaratmak ve bayilik avantajlarından faydalanmak istiyorsanız, info@expulse.eu  adresinden başvuru yapabilirsiniz. Ekibimiz en kısa sürede sizlerle iletişime geçecektir.

  • Birçok üründe özel indirimler
  • Yeni ürünlerden ilk siz haberdar olun
  • Proje ve Keşif desteği
  • Gelişmiş Satış Sonrası Hizmetler
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.